Neu im Camp 24/7: Mit der VR Brille eintauchen in die Welt der Meere

19.08.2022

Das Thema Olympia ist auch mit der Geschichte des bundesweit einmaligen Segelprojekts Camp 24/7 fest verankert. Es ist zwar noch keine 50 Jahre her aber immerhin, vor 20 Jahren im Jahr 2003 begann die Erfolgsgeschichte des Segelcamps an der Kieler Innenförde mit der Bewerbung für Olympia 2012.

Anlässlich der Feierlichkeiten zu 50 Jahre Olympische Segelwettbewerbe der Landeshauptstadt Kiel gibt es am kommenden Wochenende 20./21. August ein passendes Programm für Klein und Groß. Die vielfältigen Wassersportangebote im Rahmen eines Open Camp stehen am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Segeln ohne Vorkenntnisse
Wer Lust auf Segeln hat muss kein Olympionike sein, sondern kann spontan vor Ort für kleines Geld einen einstündigen Törn mit Begleitung erfahrener Segeltrainer*innen buchen. Das Angebot für 10 Euro pro Person reicht von der Jolle über Yachten bis zum geselligen Ausflug auf dem Segelkutter.

SUP
Wer lieber allein auf´s Wasser möchte, kann vor Ort für 10 Euro ein SUP-Board ausleihen und vis-a-vis mit den großen und kleinen Schiffen auf der Innenförde paddeln. Ein Angebot, das dank der Unterstützung durch die Abfallwirtschaftsbetriebe Kiel (ABK) möglich ist.

NEU
Erstmals besteht die Möglichkeit, den neu gestalteten VR-Container auf dem Gelände des Segelcamps zu testen. Dank der Unterstützung vom Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel und unter der künstlerischen Begleitung der Meeresmaler ist eine maritime Welt entstanden, die ein authentisches Eintauchen in die Meereswelt schon vor dem Aufsetzen der Brillen verschönert. Mit der VR-Brille taucht der Betrachtende ein in eine Unterwasserstation und kann durch Drücken virtueller Knöpfe seinen Wunschfilm wählen. So geht es mit dem bekannten deutschen Polarforscher Arved Fuchs auf Expeditionsreise. Sportlich, spektakulär wird es bei der 3D-Tour mit Kitesurfer und Klimaschützer Mario Rodwald auf seinen Kite-Reisen z.B. durchs Eismeer vor Island. Dieses Angebot ist kostenlos!

Für Schulklassen
Die Nutzung des VR-Containers wird zukünftig auch für Schulklassen nutzbar sein. Ein perfekter Ort für außerschulisches Lernen und die Schärfung des Umweltbewusstseins unter Schüler*innen.

Für Landratten
Auch das Landprogramm kann wieder wie gewohnt genutzt werden. Dazu gehört neben den kostenlosen Spielmodulen wie Tischtennis, Tischkicker und dem Segelsimulator auch die Möglichkeit, gegen eine kleine Gebühr die beliebten Beach-Volleyball-Felder zu mieten.

Pressekontakt: Eva-Maria Zeiske, Tel.: 0431 – 679 10 26, E-mail: e.zeiske(at)kiel-marketing.de
Kiel-Marketing e.V., Andreas-Gayk-Str. 31, 24103 Kiel, Newsroom: http://presse.kiel-marketing.de/

Links

Themen

Kategorien

Kids und Co bei Kribbelbunt.de