Eröffnung Segelprojekt Camp24/7 wird nach hinten verschoben - Buchungsstart ebenfalls verschoben

20.03.2020

Volljährig und vernünftig: Camp 24/7 verschiebt die Eröffnung

Buchungsstart für Individualbucher verschiebt sich ebenfalls

Das Segelprojekt Camp 24/7 wird in dieser Saison 18 Jahre alt. Mit der Volljährigkeit ist auch gleich die Vernunft gefordert: Aufgrund der besonderen Situation durch die Coronakrise haben die Landeshauptstadt Kiel, Kiel-Marketing und der Titelsponsor Stadtwerke Kiel gemeinsam entschieden, die Eröffnung des Camps an der Kiellinie zu verschieben. Der für Montag, 23.März 2020 geplante Online-Buchungsstart für Individualbucher verschiebt sich ebenfalls nach hinten. Neue Termine werden noch bekannt gegeben.

Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing erläutert die Entscheidung: „Wir blicken trotz schwieriger Zeiten optimistisch in die Zukunft, sehen aber natürlich als Veranstalter des Camp 24/7 auch unsere Verantwortung. Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht hier ganz klar an erster Stelle. Es wird auch eine Zeit nach der Krise geben und in dieser Phase werden Freizeitangebote, gerade für Kinder und Jugendliche, sehr wichtig sein. Segelsport verbindet und stärkt unsere Gesellschaft. Darum planen wir zunächst nur eine Verschiebung und nicht eine Absage der Segelsaison im Camp 24/7.“

Sönke Schuster, Pressesprecher der Stadtwerke Kiel AG, bekräftigt die Entscheidung: „Wir unterstützen die Verschiebung ausdrücklich. Denn hiermit setzen wir gemeinsam ein eindeutiges Zeichen: Bleibt Zuhause. Nur so minimieren wir alle das Ansteckungs- und Ausbreitungsrisiko mit dem Coronavirus.“

„In welchem Umfang der beliebte Beach-Volleyball Firmencup stattfinden kann ist noch offen“, sagt Jonathan Hartmann, der seit Jahren als Projektleiter das Segelprojekt betreut und ab dieser Saison als neuer Geschäftsbereichsleiter Sailing & Business verantwortlich zeichnet.

Die Landeshauptstadt Kiel präsentiert das Gemeinschaftsprojekt Camp 24/7 zusammen mit dem Veranstalter, Kiel-Marketing GmbH und dem Titelsponsor der ersten Stunde, Stadtwerke Kiel AG sowie der Unterstützung von mehr als 90 weiteren Partnern aus Wirtschaft und Vereinen. Weitere Informationen zum Segelcamp erhalten Interessierte unter der Kieler Telefonnummer 901-2573. Nähere Informationen zum Programm gibt es unter www.camp24-7.de und www.facebook.com/segelcamp. Mehr über die zahlreichen Aktivitäten in Kiel.Sailing.City sind im Internet auf der Seite www.kiel-sailingcity.de zusammengestellt.

Weitere Informationen:

Kiel-Marketing GmbH | Jonathan Hartmann

Telefon: (0431) 901-2987 | E-Mail: ksc@kiel-marketing.de

Internet: www.kiel-sailing-city.de | www.camp24-7.de

Kids und Co bei Kribbelbunt.de