Suche

AGB


Die richtige Ausrüstung!

• Warme, wind- und regendichte Kleidung
   Meistens ist es auf dem Wasser kühler als an Land und das Wetter kann sich
   schnell ändern. Besonders wichtig   ist die warme Regenkleidung in den ersten Monaten Mai und
   Juni.
• Ersatzkleidung und Ersatzschuhe bitte nicht vergessen!
• Segel-, Neopren- oder Turnschuhe mit heller Sohle oder Gummistiefel
• Handtuch
• Essen und Getränke für die Pausen
   Kleiner Tipp: In der Camp-Gastronomie gibt es Spezialangebote für Kinder und Jugendliche
• Sonnenschutzcreme, Sonnenbrille und Kopfbedeckung
• Buchungsbestätigung
• Unterschriebene Teilnahmeregeln
• ...und natürlich viel gute Laune, dann macht das Segeln Spaß!

Das Camp 24/7 stellt allen Teilnehmer/-innen kostenlos eine Feststoff-/Rettungsweste zur Verfügung.

Zudem bitte die Buchungsbestätigung und die unterschriebenen Teilnahmeregeln vor Kursantritt am Informationstresen im großen Empfangszelt (10x10 Pagode) im Camp 24/7 abgeben sowie die Kursgebühren entrichten.


Vorraussetzungen für das Schnuppersegeln!

• Das Camp 24/7 steht grundsätzlich allen offen.
• Jede/-r Teilnehmer/-in muss mindestens das Schwimmabzeichen in Bronze besitzen.
• Die Altersangaben bei den einzelnen Segelkursen und Angeboten sind einzuhalten.
• Alle Teilnehmer/-innen müssen die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten haben, solange sie noch nicht
   volljährig sind. Klassenlehrer/-innen bzw. Gruppenleiter/innen haben hierfür Sorge zu tragen und
   begleiten ihre Gruppe.


Segeln ist Teamsport!

• Jede/-r Teilnehmer/-in sollte sich immer fair, sportlich und teamorientiert verhalten. Dem Personal
  des Camp 24/7 ist im Rahmen des Kursangebotes und auf dem Gelände des Camp 24/7 Folge zu leisten
• Sicheres und rücksichtsvolles Verhalten auf dem Wasser und an Land hilft allen weiter
• Bei den praktischen Kursen sind Kollisionen der Boote zu vermeiden
• In Notsituationen soll Ruhe bewahrt werden und umgehend der/die Kursleiter/-in oder das 
   Personal des Camp 24/7 benachrichtigt werden
• Die zehn goldenen Regeln für das Verhalten von Wassersportlern in der Natur sind zu beachten. Diese
   sind Internet unter www.camp24-7.de zu finden


Gesund segelt es sich besser!

• Der allgemeine Gesundheitszustand jeder/-s Teilnehmers/-in muss den Wassersport zulassen und
   er/sie darf   nicht unter Anfallkrankheiten, wie zum Beispiel Epilepsie leiden. Im Falle von leichten
   gesundheitlichen   Einschränkungen (z.B. Asthma) des/der Teilnehmers/Teilnehmerin ist diese
   Information und ggf. die besondere   Behandlung/Beachtung schriftlich und detailliert von den Eltern,
   Erziehungsberechtigten, Lehrer/-innen oder   Gruppenleiter/-innen dem Camp 24/7 (insbesondere
   den Segeltrainer/-innen) mitzuteilen
• Die notwendigen Medikamente sind von dem/der Teilnehmer/-in während des gesamten Kurses mit
   zu führen.   Der/die Teilnehmer/-in soll sich rechtzeitig vor Kursbeginn bei dem/der jeweiligen
   Segeltrainer/-in im persönlichen Gespräch vorstellen
• Sofern gewünscht ist, dass der/die Teilnehmer/-in aus gesundheitlichen oder anderen Gründen bei
   einem oder mehreren Programmpunkten nicht teilnehmen soll, muss dies rechtzeitig vor Beginn des
   Kurses schriftlich der Kiel-Marketing GmbH mitgeteilt werden
• Mit der Anmeldung zum Programm ist auch eine Badegenehmigung für den/ die Teilnehmer/-in erteilt
• Jegliche Form des Alkoholgenusses oder anderer Rauschmittel ist verboten. Alkoholisierte Personen
   dürfen das Camp-Gelände, den Steg und die Boote nicht betreten
• Gesund kommt an: Das Camp 24/7 ist grundsätzlich ein rauchfreies Areal, ausgenommen sind 
   Sonderveranstaltungen. Das ist bitte zu berücksichtigen und gilt auch an Bord der Boote.


Sicherheit kommt an!

• Aus Sicherheitsgründen kann es jederzeit notwendig sein, den Kurs abzubrechen, einzuschränken
   bzw. das Programm zu verändern. Dies gilt insbesondere bei Gefahr von Nebel, Sturm oder Gewitter.
   Da die Wetterlage nicht beeinflussbar ist, können keine Kursgebühren oder sonstige Kosten für
   Ausfallzeiten erstattet werden
• Die Teilnehmer/-innen bleiben über die geplante Kursdauer durch Mitarbeiter/-innen des Camp 24/7
   betreut. Es sei denn, es wird in Absprache mit den Eltern bzw. dem Erziehungsberichtigten oder
   Gruppenleiter/-innen ein früheres Ende vereinbart
• Feststoff-/Rettungswesten werden für jede/-n gestellt und müssen vor Betreten des Steges
   angezogen und während der gesamten Zeit auf dem Wasser getragen werden.
• Die leitenden Segeltrainer/-innen des Camp 24/7 sind bestens ausgebildet. Sie verfügen über die
   gesetzlich vorgeschriebenen Qualifikationen, umfassende Erfahrung im Bereich der Segelausbildung
   und eine ausgezeichnete 1.Hilfe-Ausbildung.
• 1. Hilfe Ausrüstungen sind umfassend vorhanden und entsprechend an Land gekennzeichnet: Sie
   befinden sich u.a. im Empfangszelt (10x10 Pagode) auf dem Gelände des Camp 24/7. Zudem sind 1.
   Hilfe Ausrüstungen auf den größeren Segelbooten (Kutter, Skippi-Yachten und Jollen) sowie auf den
   Sicherungsmotorbooten vorhanden. Bitte bei Bedarf an die Camp-Mitarbeiter/-innen wenden.


Gut versichert/ unsere Haftung!

• Das Camp 24|/7 besitzt ein Versicherungspaket bei der Provinzial. Bestandteil dieses Paketes sind
   eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung und eine Boots-Haftpflichtversicherung. Das Camp 24/7
   haftet für Personen- und Sachschäden im Rahmen der bestehenden Versicherungsverträge.
• Sollte der Schaden durch die bestehenden Versicherungen nicht gedeckt sein, ist unsere Haftung für
   vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
   - Dies gilt nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit des Teilnehmers/der 
     Teilnehmerin, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalspflichten, das heißt von Pflichten, die
     sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung die Erreichung des
     Vertragszwecks gefährdet ist sowie dem Ersatz von   Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit
     haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Die Haftung im Fall der   Verletzung von wesentlichen
     Vertragspflichten wird auf dem regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt.
   - Der Vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen
     unserer Erfüllungsgehilfen.
   - Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit
     des Teilnehmers/der Teilnehmerin beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist,
     verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres, beginnend mit der Entstehung des
     Anspruches.
   - Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Verlust/Beschädigung von Sachen, die
     der Teilnehmer/die Teilnehmerin für die Dauer des Aufenthaltes in unseren Räumen mitgebracht
     hat.
• Für selbstverschuldete Unfälle des Teilnehmers/der Teilnehmerin haften wir nicht. Ein
   selbstverschuldeter Unfall kann vorliegen, wenn eine Verletzung der Teilnahmeregeln für den
   Schaden ursächlich geworden ist.
• Bei Unfällen, die das Camp 24/7 nicht zu vertreten hat, besteht in der Regel Versicherungsschutz
   über die entsprechenden Sozialversicherungsträger (z.B. gesetzliche Kranken- oder Unfallkasse).
   Dies liegt jedoch in der Verantwortung der Teilnehmer/-innen, deren gesetzlichen Vertreter/-innen,
   der Schule, Vereine oder sonstige Institutionen. Eine zusätzliche Unfallversicherung für die
   Teilnehmer/-innen und Gäste wurde durch den Veranstalter des Camp 24/7 nicht abgeschlossen.
   Wir möchten in diesem Zusammenhang auf den   Abschluss einesentsprechenden Sicherheits-
   /Versicherungspaketes hinweisen.


Rücktritt und Umbuchung

• Sie können jederzeit vor Beginn Ihres gebuchten Kurses zurücktreten.
   Die Kiel-Marketing GmbH behält sich das Recht vor, Stornogebühren zu erheben. Die Stornogebühren
   betragen in der Regel pro einzelner von Kiel-Marketing GmbH zu erbringender Leistung bis zum 30.
   Tag vor Kursantritt 20% des Kurspreises; 29.-22. Tag = 25%; 21.-14. Tag = 50%; 13.-7. Tag =
   75%; vom 6.-1. Tag = 80%; am Tag des   Kursantritts oder bei Nichtantritt des Kurses 100% des
   Kurspreises bzw. des in der Buchungsbestätigung   angegeben Preises. Diese Stornogebühren
   können auch bei Gruppenbuchungen für eine geringere, reale Teilnehmerzahl als die gebuchte
   Anzahl erhoben werden.
• Der Nachweis niedrigerer Kosten bleibt Ihnen in jedem Fall unbenommen. Um Missverständnisse zu
   vermeiden, hat die Rücktrittserklärung schriftlich (per Fax an 0431/901 – 742985 oder per eMail an
   info(at)camp24sieben.de) zu erfolgen. Maßgeblich ist der Zugang der Erklärung bei der Kiel-Marketing
   GmbH.
• Für Umbuchungen bis 30 Tage vor Antrittsdatum behält sich die Kiel-Marketing GmbH vor, ein
   Umbuchungsentgelt von € 25,- pro Buchung vorzunehmen. Umbuchungswünsche nach Ablauf dieser
   Frist können nur durch Rücktritt des/-r Kursteilnehmers/-in und gleichzeitiger Neuanmeldung
   durchgeführt werden, sofern die Umbuchungswünsche nicht nur geringfügige Kosten verursachen.


Was ist noch wissenswert und zu beachten?

• Das Camp 24/7 ist ein nicht kommerzielles und öffentliches Projekt. Es hat die Zielsetzung, Spaß und
   Freude am Wassersport zu vermitteln. Die Schnuppersegelangebote sollen erste und positive
   Einblicke in diesen Sport ermöglichen. Spaß und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund. Es
   wird daher bewusst kein Erwerb von Scheinen bzw. offiziellen Zertifikaten angeboten.
   Weitergehende Segelausbildung soll in Segelvereinen und   kommerziellen Segelschulen stattfinden.
   Für die Wahl des richtigen Vereins oder Wassersportschule empfehlen wir die Wassersportbroschüre
   „Leinen los!“.
• Ein Teil des Camp-Programms wird von Dritten (bspw. Camp-Partnern, Segel- und
   Wassersportvereinen, Segelschulen …) durchgeführt. Bei diesen Kursen gelten die jeweiligen
   Bedingungen der Partner.
• Kurse können, ggf. bei zu geringer Teilnehmer/-innen Anzahl, nicht durchgeführt werden. Zudem
   kann es die Situation erfordern, dass eine Gruppe beim Kurs aufgeteilt wird (z.B. in eine Theorie- und
   Praxisgruppe) und so bspw. kein gleichzeitiges, gemeinsames Segeln möglich ist. Das kann zum
   Beispiel bei den Segelkuttertörns ab einer Teilnehmerzahl von 18 Personen der Fall sein.
• Bei bestimmten Wind- und Wetterverhältnissen kann es vorkommen, dass anstelle des Segels der
   Motor zum Einsatz kommt. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.
• Das Camp 24/7 steht im positiven, öffentlichen Interesse. Es ist daher möglich, dass im Camp 24/7
   von den Teilnehmer/-innen Aufnahmen, Fotos, Filme oder ähnliche Aufzeichnungen aufgenommen
   werden. Die Teilnehmer/- innen bzw. die Erziehungsberechtigten erklären sich damit einverstanden,
   dass diese Aufnahmen kostenfrei für öffentliche Medien und Marketingaktionen verwendet werden
   dürfen und die Rechte an den Aufzeichnungen beim „Autor“, Fotografen, Filmaufzeichner liegen. Das
   Einverständnis umfasst, dass der/die Teilnehmer/-in auf den Aufnahmen abgebildet werden kann
   und beinhaltet die Abtretung sämtlicher Rechte an den gemachten Foto- und Filmaufnahmen,
   insbesondere die am eigenen Bild, an den Veranstalter des Camp 24/7 bzw. dem Veranstalter des
   entsprechenden Projektes. Diese Bilder, Video – und Tonaufnahmen dürfen zu redaktionellen und
   kommerziellen Zwecken (inklusive werblicher Nutzung) auf unbestimmte Zeit genutzt werden und
   auch an Dritte zur redaktionellen, kommerziellen und werblichen Nutzung weitergegeben werden. Es
   wird auf jegliches Honorar oder anderweitige Vergütung für diese Aufzeichnungen seitens des/-r
   Teilnehmers/-in oder des/-r Erziehungsberechtigten auf unbestimmte Zeit verzichtet.
• Fotos und weitere Aufzeichnungen, die von den Teilnehmern selbst mit dem vom Camp 24/7 zur
   Verfügung gestelltem Material, wie z.B. Digitalkameras, gemacht werden, können von Kiel-Marketing
   kostenfrei für redaktionelle und werbliche Aktionen genutzt werden. Das Einverständnis umfasst,
   dass der/die Teilnehmer/-in auf den Aufnahmen abgebildet werden kann und beinhaltet die
   Abtretung sämtlicher Rechte an den gemachten Foto- und Filmaufnahmen, insbesondere die am
   eigenen Bild, an den Veranstalter des Camp 24/7 bzw. dem Veranstalter des entsprechenden
   Projektes. Diese Bilder, Video – und Tonaufnahmen dürfen zu redaktionellen und kommerziellen
   Zwecken (inklusive werblicher Nutzung) auf unbestimmte Zeit genutzt werden und auch an Dritte
   zur redaktionellen, kommerziellen und werblichen Nutzung weitergegeben werden. Es wird auf
   jegliches Honorar oder anderweitige Vergütung für diese Aufzeichnungen seitens des/-r
   Teilnehmers/-in oder des/-r Erziehungsberechtigten auf unbestimmte Zeit verzichtet.
• Es wird seitens der Teilnehmer/-innen das Einverständnis erklärt, dass die personenbezogenen
   Daten von Kiel- Marketing archiviert (auch über einen Zeitraum von drei Monaten hinaus) und für
   interne Werbezwecke verwendet werden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.
• Für den Verlust bzw. Beschädigung von persönlichen Gegenständen kann keine Haftung
   übernommen werden. Daher bitte gut auf die Sachen aufpassen. Tipp: Keine Wertgegenstände
   mitnehmen.
• Sollten Bestandteile dieser Regeln ganz oder teilweise gegen zwingende gesetzliche Vorschriften
   verstoßen, so soll die entsprechende gesetzliche Regelung an deren Stelle treten. Davon wird im
   Zweifel die Gesamtheit des Vertrages und der Regel nicht berührt.

Wir wünschen und freuen uns auf eine schöne, gemeinsame Kurszeit! Leinen los mit Kiel Gefühl!
Stand: Februar 2015

Veranstalter des Camp 24/7 ist die Kiel-Marketing GmbH
Andreas-Gayk-Straße 31B – 24103 Kiel, 
Sitz der GmbH ist Kiel. HRB 8222 KI
UST-ID-Nr. DE 134 858 950 (umsatzsteuerlicher Organträger ist die Landeshauptstadt Kiel)

Unterkunft suchen




Erweiterte Suche

Info-Telefon: 0431–901 2573

Finde uns auf Facebook